Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
 (1) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für Veranstaltungen, die durch Guessbach Rockt Events veranstaltet werden. Sie regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen Veranstalter und Besuchern der Veranstaltung.
 (2) Für Veranstaltgungen die ledeglich durch Guessbach Rockt Events unterstützt werden, aber nicht durch Guessbach Rockt Events veranstaltet werden, sind diese AGB nicht zwingend gültig.
 (3) Durch das Erwerben oder das Reservieren eines Tickets bestätigt der Kunde, die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Ducrh das Betreten des Veranstaltungsgeländes werden die AGB ebenfalls automatisch akzeptiert.

2. Ticketing
 
(1) Tickets sind nur an den Vorverkaufsstellen erhältlich, die vom Veranstalter im Voraus bekannt gegeben werden. Für gefälschte Tickets wird keine Haftung übernommen.
 (2) Stark beschädigte Tickets werden nicht akzeptiert. Der Besitzer hat kein Recht auf die Erstattung der Tickets.

 (3) Aufgrund von §312 BGB entfällt das zweiwöchige Widerrufsrecht.

 (4) Tickets dürfen nur dann weiterverkauft werden, wenn der Weiterverkaufspreis nicht über dem Originalpreis liegt.

 

3. Einlass

 (1) Es gelten die Vorgaben durch das JuSchG. Die Bestimmungen für den Jugendschutz werden durch den Veranstalter im Voraus bekannt gegeben. Jugendlichen die nicht das entsprechende Alter besitzen erhaltem keinen Einlass.

 (2) Am Einlass muss ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorgezeigt werden, ansonsten wird, unabhängig des Alters, kein Einlass gewährt.
 (3) Stark alkoholisierten oder aggressiven Personen wird kein Einlass gewährt.
 (4) Das Tragen von rechtsextremen oder rechtspopulistischen Symbolen ist nicht erlaubt. Personen die diese Regelung missachten können vom Veranstaltungsgelände verwiesen werden bzw. Erhalten keinen Einlass.
 (5) Personen die Alkohol an Minderjährige weitergeben, werden vom Veranstaltungsgelände verwiesen. Ebenfalls werden minderjährige Personen, die sich versuchen Alkohol zu beschaffen vom Veranstaltungsgelände verwiesen. Der Ticketpreis wird hierbei nicht erstattet.
 (6) Der Veranstalter besitzt das Hausrecht für das Veranstaltungsgelände. Dadurch hat der Veranstalter das Recht Personen vom Veranstaltungsgelände zu verweisen.

3. Ausfall oder Verlegung einer Veranstaltung

(1) Bei Entfall der Veranstaltung hat der Besucher das Recht bis eine Woche nach dem geplanten Termin der Veranstaltung den kompletten Ticketpreis erstattet zu bekommen. Der Ticketpreis kann nur erstattet werden, insofern das Ticket oder eine Kaufbestätigung ausgewiesen werden können.
 (2) Bei einer zeitlichen Verlegung der Veranstaltung auf ein anderes Datum hat der Kunde das Recht bis drei Tage vor der tatsächlichen Veranstaltung sein Ticket umzutauschen.
 (3) Wenn das Ticket bei einer Vorverkaufsstelle erworben wurde, die unabhängig vom Veranstalter ist, gelten dessen AGB.

 

4. Haftung

(1) "Headbangen", "Moshen" oder "Crowdsurfen" sind Teil jedes Rockkonzerts. Für hierbei entstehende Sach- oder Personenschäden wird keine Haftung übernommen. Personenberechtigte müssen selbst entscheiden, ob sie ihr Kind auf die Veranstaltung gehen lassen.

 (2) Für Gaderoben hängen vor Ort gesonderte AGB aus. Für nicht als Gaderobe ausgeschriebene Aufhängemöglichkeiten wird bei Diebtsahl keine Haftung übernommen. Für vergessene, verlorene oder vertauschte Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

5. Foto & Videoaufnahmen
  (1) Foto & Filmaufnahmen sind nur für den privaten Gebrauch gestattet.

 (2) Professionelle Ton-, Film-, oder Fotoaufnahmen müssen vorher angemeldet werden. Das Material muss dem Veranstalter nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden.

 (3) Während den Veranstaltungen können Ton-, Film-, oder Fotoaufnahmen durch den Veranstalter oder Pressevertreter gemacht und ohne Zustimmung veröffentlicht werden. Der Besucher besitzt kein Widerrufsrecht.

 

6. Verbotene Gegenstände

 (1) Das Mitbringen von Waffen, gefährlichen Gegenständen (z.B. Regenschirmen mit Spitzen), Fremdgetränken o.ä. ist nicht gestattet.

 (2) Der Veranstalter behält sich das Recht vor verbotene Gegenstände bis Ende der Veranstaltung abzunehmen und ggf. Anzeige zu erstatten.

 (3) Das Mitbringen von Rucksäcken und Taschen mit einem Fassungsvermögen von über 20l ist nicht erlaubt.

7. Gewinnspiele
  (1) Unsere Gewinnspiele laufen über unsere sozialen Netzwerke.
 (2) Personen die das vorgeschriebene Alter für den Besuch der Veranstaltung noch nicht erreicht haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
 (3) Das Gewinnspiel endet, falls nicht anders angegeben, zwei Tage vor der Veranstaltung um 18.00.
 (4) Die Gewinner werden via Kommentar-Funktion benachrichtigt und auf die Gästeliste gesetzt.
 (5) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Anwendbares Recht
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 (2) Gerichtsstand ist Bamberg(Bayern).

9. Schlussbestimmung
Sollten einzelne Teile der ABG ungültig sein, bleiben alle anderen Bestimmungen davon unberührt.

 

Guessbach Rockt Events vertreten durch

Alexander Seifert
Erlein 1

96149 Breitengüßbach

Für einzelne Veranstaltungen wird ein Verantwortlicher angegeben.

 

 

Impressum

Verantwortlich für alle Inhalte:

Alexander Seifert

Erlein 1

96149 Breitengüßbach

 

Kontakt:

guessbach_rockt@gmx.de

01575/8911367